gdd-mitglied-pos

Datenschutz Bielefeld

 

Mit dem Anstieg der Internetkriminalität in den vergangenen Jahren ist auch die Gefahr eines Hackerangriffs auf sensible personenbezogene Daten und Geschäftsgeheimnisse gestiegen. Der Datenschutz ist mittlerweile ein eigenes Ressort in jedem vernetzten Unternehmen, damit die Integrität der Betriebsgeheimnisse gewahrt wird.

Oftmals sind Unternehmen jedoch mit der Einhaltung aller Datenschutzvorgaben überfordert oder in diesem Bereich personell unterbesetzt. In solchen Fällen können speziell ausgebildete Datenschutzbeauftragte, die sich um die Verbesserung von Abwehrmaßnahmen sowie die Etablierung datenschutzkonformer Prozesse kümmern, beratend tätig werden.

Der Datenschutz Bielefeld stellt Datenschutzbeauftragte und Datenschutzauditoren bereit, um Unternehmen zu unterstützen und die personenbezogenen Daten vor fremden Zugriffen zu bewahren. Mit der umfangreichen Erfahrung und einer zertifizierten Kompetenz sorgen die Datenschutzbeauftragten des Datenschutz Bielefeld zeitnah für eine Analyse der Schwachstellen in der Umsetzung des Datenschutzes. Mit Hilfe von Datenschutz-Audits werden die datenschutzrechtlichen Erfordernisse ermittelt und Konzepte zur Umsetzung entwickelt.

Wenn sich der Verdacht auf eine außerplanmäßige Einsicht in die Betriebsgeheimnisse erhärtet, offeriert der Datenschutz Bielefeld die Erstellung eines detaillierten Gutachtens. Im Rahmen der Untersuchungen werden alle Veränderungen an den Daten gerichtsverwertbar aufbereitet. Die gewonnenen Erkenntnisse können anschließend ausgewertet werden, um den Tathergang zu skizzieren. Im weiteren Verlauf können dann aufgrund der gewonnen Erkenntnisse strafrechtliche Verfahren gegen Verdächtige eingeleitet und Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden. Die angebotenen Dienstleistungen umfassen darüber hinaus die Erstellung von Privatgutachten. Typische Aufgabenstellungen bei Privatgutachten sind die Qualifizierung und Quantifizierung von Schäden oder Werten.

Die Gutachter Bielefeld bieten darüber hinaus auch weitere Gutachtertätigkeiten an, die dem Unternehmen Arbeit abnehmen und somit zusätzliche Ressourcen freischalten.

Hierzu gehört der Bereich der "Computer-Forensik". Datenschutz Bielefeld und deren Gutachter agieren unter Verwendung modernster Methoden und Techniken um bei der Feststellung von Spuren die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Dementsprechend können die Computersysteme einer umfangreichen Spurensicherung unterzogen werden, welche im Anschluss eine Zurückverfolgung des Eingriffs ermöglicht.

Sind Sie ein Unternehmen im Kreis Bielefeld und suchen nach Unterstützung im Bereich Datenschutz oder benötigen einen Datenschutzbeauftragten? Datenschutz Bielefeld steht Ihnen mit Rat und Tat zur Stelle.

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um direkt mit uns in Kontakt zu treten.

 

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Kontaktanfrage, erfolgt gemäß den in den Datenschutzhinweisen für Sie bereitgestellten Informationen.

    Drittlandübermittlungen: Aktuelle Entwicklungen und Fragen

    23. September 2022

    Mit dem Thema der Drittlandtransfers haben wir uns nach dem sogenannten Schrems II-Urteil des EuGH bereits häufiger in unseren Artikeln auseinandergesetzt  (siehe hierzu insbesondere unsere Beiträge vom 18.09.2020; 11.12.2020; 07.07.2021; 18.05.2022; 02.06.2022). Doch dieses Thema ist und bleibt spannend und es gibt immer wieder Neuigkeiten zu berichten. Insbesondere, solange der Nachfolger des Privacy Shields, das […]

    Gesetzliche Regelung zur Einwilligungsverwaltung bei digitalen Diensten

    14. September 2022

    Die lästigen Cookie-Banner bzw. komplexe Lösungen zur Einholung von Einwilligungserklärungen (Consent-Manager) im Rahmen der Nutzung von Diensten, die regelmäßig Cookies auf Webseiten einsetzen bzw. Daten auf Geräten der Nutzer abspeichern oder von den Geräten abrufen, dürften allgemein bekannt sein. Jede Person, die das Internet nutzt, kommt damit zwangsläufig in der einen oder anderen Form in […]

    Datenverarbeitung im Rahmen der Rechtsverfolgung und -verteidigung

    6. September 2022

    Nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 haben wir im Rahmen der Durchführung von Schulungen und auch bei unseren Beratungsgesprächen recht früh gemerkt, dass die Regelungsgrundsätze der DSGVO und insbesondere der Rechtmäßigkeitsgrundsatz, der von Juristen als „Verbot mit Erlaubnisvorbehalt“ für Laien recht kryptisch umschrieben wird, auch unter Verweis auf die entsprechenden Normen nicht selbsterklärend […]

    Berliner Datenschutzaufsicht veröffentlicht Checkliste zur Prüfung von Auftragsverarbeitungsverträgen

    18. August 2022

    Die Berliner Datenschutzaufsichtsbehörde hatte Auftragsverarbeitungsverträge (AVV) von Webhostern und deren Kund*innen geprüft und die hierfür verwendete Checkliste nun der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Die Aufsichtsbehörde prüft Vermutlich die meisten Firmen betreiben ihre Internetpräsenz oder ihren Webshop nicht selbst, sondern geben die Aufgabe an Dienstleister, sogenannte Webhoster, ab. Da hierbei in der Regel personenbezogene Daten der […]