gdd-mitglied-pos

Datenschutz Essen

 

Die Experten des Datenschutz Essen unterstützen Ihr Unternehmen als externe Datenschutzbeauftragte. Dabei werden die Prozesse und Systeme auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Standards überprüft. Der Gesetzgeber hat zahlreiche gesetzlicher Datenschutzgesetze erlassen, deren Vorgaben die Betriebe umzusetzen haben. Hierbei handelt es sich neben dem BDSG auch um weitere Gesetze wir das TMG, das TKG, oder das SGB X.

Dabei umfassen die Dienstleistungen des Datenschutz Essen nicht nur die Umsetzung der gesetzlichen Regelungen. Vielmehr steht der Datenschutz Essen den Unternehmen auch in beratender Funktion bezüglich aller Fragestellungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit zur Verfügung. Die Datenschutzbeauftragten des Datenschutz Essen leiten in Absprache mit den Verantwortlichen im Unternehmen die erforderlichen Maßnahmen ein, um die Sicherheit der Daten für die Zukunft zu garantieren.

 

Darüber hinaus haben die Unternehmen die Möglichkeit, die Umsetzung der geeigneten Maßnahmen zum Datenschutz durch ein Datenschutz-Audit verifizieren zu lassen. Diese Dienstleistung wird durch die Datenschutz-Auditoren des Datenschutz Essen erbracht.

Darüber hinaus steht der Datenschutz Essen den Unternehmen im Falle eines Eingriffs von außen zur Seite. Mit der Technik der Computer-Forensik können auch die kleinsten Spuren und eines solchen Eingriffs lokalisiert und ausgewertet werden, sodass ein Gutachten über Art und Umfang des Eingriffs erstellt werden kann. Die Erkenntnisse der Gutachter können von der Polizei zur Aufnahme der Strafverfolgung verwendet werden.

Sind Schäden entstanden können diese durch die Gutachter des Datenschutz Essen quantitativ und qualitativ bewertet werden. Die Gutachten werden gerichtsverwertbar aufbereitet und können als Nachweis bei der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen gegenüber Dritten verwendet werden.

Datenschutzbeauftragte unterliegen einer gesetzlich festgelegten Pflicht zur Verschwiegenheit.

Wirksamer Datenschutz ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Möchten Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmen datenschutzkonform aufgestellt ist und Bußgelder durch die Aufsichtsbehörden vermeiden? Dann kontaktieren Sie den Datenschutz Essen!

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um direkt mit uns in Kontakt zu treten.

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Kontaktanfrage, erfolgt gemäß der in den Datenschutzhinweisen für Sie bereitgestellten Informationen.

Datentransfer in die USA nach dem Schrems II-Urteil

18. September 2020

Vor Kurzem haben wir über eine aktuelle Entscheidung des EuGH vom 16.07.2020 in der Rechtssache C-311/18 berichtet, die auch als das sogenannte Schrems II-Urteil des EuGH bekannt ist (hierzu vgl. unseren Beitrag vom 21.07.2020). Dabei haben wir aufgezeigt, welche alternativen Möglichkeiten es gibt, um personenbezogenen Daten in die USA zu übermitteln, nachdem das sogenannte Privacy […]

Schadensersatz nach der DSGVO – wieviel darf´s denn sein?

17. September 2020

Wenn es um Datenschutzverstöße geht, so richtet sich das Hauptaugenmerk auf die Höhe der drohenden Bußgelder. Die Praxis der Aufsichtsbehörden zeigt, dass diese sehr hoch ausfallen können. Das ist jedoch nicht verwunderlich, denn die Aufsicht hat einen klaren Auftrag des Gesetzgebers, der in Art. 83 Abs. 1 DSGVO ausdrücklich dokumentiert ist. Dort steht, dass die […]

Facebook ändert die AGB im Businessbereich – bleibt alles neu?

9. September 2020

Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen den Aufsichtsbehörden, Gerichten und Facebook geht in die nächste Runde. Vermutlich als Reaktion auf die zahlreichen behördlichen Beanstandungen im Hinblick auf die Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben und die aktuellen höchstrichterlichen Entscheidungen änderte Facebook Anfang Juli die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die zum 31.08.2020 in Kraft getreten sind. Diese Änderungen betreffen nicht nur die Verantwortlichen, […]

Testen mit Echtdaten – eine echte Herausforderung der DSGVO

18. August 2020

Nahezu jedes Unternehmen kennt die Situation: Eine neue Software soll eingeführt werden. Ganz gleich ob es sich hierbei um ein neues CRM-System oder eine neue Software zur Personalverwaltung handelt, muss in der Regel für die Entwicklung, das Customizing, den Test, aber auch die Schulungsmaßnahmen der Mitarbeiter auf möglichst realistische Daten zurückgegriffen werden. Am einfachsten verfügbar […]